Beißt Du noch oder Greenst Du schon?

Du fühlst Dich öfters angeschlagen, entkräftet, ausgezehrt, kraftlos und schlapp?

Du läßt bei  jeder Erkältungswelle kein Schnupfen, Husten und Fieber aus. Vitaminpillen und Medikamente gehören schon zu Deiner regelmäßigen Ernährung. Du nimmst Nebenwirkungen wie Verdauungsbeschwerden, Durchfall und Krämpfe in Kauf?

Das Innere Deines  Mezidinschranks sieht aus wie das Zentrallager eines Pharmakonzerns. Du lutscht Zitronen in der Grippezeit...

grienen: norddeutsch, umgangssprachlich für grinsen, spöttisch, höhnisch, feixend

Wie sieht Deine alltägliche Ernährung aus? Überwiegt bei Dir auch Zucker, gesättigte Öle, Transfette, Weißmehl, Industrielles Fertigessen mit Konservierungsstoffen, Farbstoffen, Emulgatoren und anderer Sondermüll?

Hast Du des öfteren Blähungen und Deine Flatulenzen könnten einen Giftgasalarm ausslösen.

Versuchst Du mit einer Diät Dein Gewicht zu beeinflussen?

Diäten sind nicht immer gesund und können zu Mangelerscheinungen führen. Besonders bei der Fastfood-Diät, der Kein-Gemüse-Diät, der Nur-Billig-Fleisch-Diät, der Süssigkeiten-Diät, der Alkohol-Diät usw.

Köstlich und gesund müssen sich nicht ausschließen.

Wie Du Dein Immunsystem in wenigen Sekunden lecker stärkst, kannst Du am Ende dieses Beitrags "Beißt Du noch oder Greenst Du schon" erfahren.

Trage Dich ein und entdecke die erfrischende Möglichkeiten zu Deiner widerstandsfähigen Gesundheit zurückzukehren.

Erfahre wie Du in 3 Schritten dauerhaft, robuster, unempfindlicher wirst…
einfach jetzt unten eintragen!

Pfeile und Linien (67)
Einen gesunden, reichhaltigen und schönen Tag wünscht Dir Fred´ndreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere